U 91 (RAÄ-Nr: Järfälla 1:2)

 

 

Standort:  Stockholms län, Järfälla kommun, Jakobsberg park

( N 59°25'31.92'', E 17°49'43.89'')

 

Alter:  1000-talet e.Kr.

 

Inschrift:

"Gunvor och Kättilfrid läto resa stenen. Holmsten och Holme reste stenen efter Frösten."

"Gunvor und Kättilfrid ließen den Stein errichten. Holmsten und Holme errichteten den Stein für Frösten."

 

Der Runenstein stammt aus dem 11. Jahrhundert und hat wie der zweite Stein im Jakobsberg Park        (U 92) auf dem Gebiet von Vibbla by gestanden. Im Jahr 1880 zerschlug man ihn zu Bausteinen, aber da man die Runen entdeckte, brachte man die Stücke zum Jakobsberg Park, wo man die Segmente wieder zusammen fügte und aufstellte.

 

 

U 92 (RAÄ-Nr: 1:1)

 

 

Standort:  Stockholms län, Järfälla kommun, Jakobsberg park

( N 59°25'32.47'', E 17°49'45.95'')

 

Alter:  1000-talet e.Kr.

 

Inschrift:

"Knut i Viksjö lät uppresa stenen och göra bron efter fader och moder och sina bröder och (sin) syster."

"Knut in Viksjö ließ den Stein aufstellen und die Brücke bauen für vater und Mutter und seine Brüder und (seine) Schwester."

 

Den Namen Viksjö, der hier aus dem 11. Jahrhundert belegt ist, wurde noch im Mittelalter "Vikhusum" geschrieben. Der Runenstein war ursprünglich an einem Wasserlauf aufgestellt, wo Knut zu seiner und der Familie Ehre eine Brückenlegung machen ließ.

 

 

 

U 94 (RAÄ-Nr: Sollentuna 110:1)

 

 

 

Standort:  Stockholms län, Sollentuna kommun, Sollentuna, Sollentuna k:a

( N 59°27'57.31''; E 17°55'12.76'')

                                                                                               

Alter:  1000-talet e. Kr.

            11. Jahrhundert n. Chr.

 

Inschrift: 

"(Fu)lluge(?) och Gunnarr läto resa denna sten efter Gerröd, (sin) fader. Gud hjälpe hans ande."

 

 

"(Fu)lluge und Gunnarr ließen diesen Stein errichten für Gerröd, (ihren) Vater. Gott helfe seiner Seele."        

 

 

 

 

 

 

 

U 95 (RAÄ-Nr: Sollentuna 110:2)

 

Vorderseite

 

Rückseite

 

Standort:  Stockholms län, Sollentuna kommun, Sollentuna, Sollentuna kyrka

( N 59°28'01.08''; E 17°55'08.95'')

Die Kirche befindet sich in Rotebro

 

Alter:  1000-talet e. Kr.

            11. Jahrhundert n. Chr.

 

Inschrift:  "...denna sten efter...hans ande."

                   "...diesen Stein für...seiner Seele."

 

Runorna på baksidan är otolkade.

Die Runen auf der Rückseite sind nicht zu deuten.

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben