Sm 33

 

 

Standort: Elinge, Hamneda socken  

                  (Elinge, Gemeinde Hamneda - rechts neben Sm32)

Alter: från 1000-talet e. Kr.

           11. Jahrhundert n. Chr.

 

 

Inschrift:

 

"...reste (?) dessa stenar efter Tormar, sin broder. Han... var av män..."

 "...errichtete (?) diese Steine für Tormar, seinen Bruder. Er...war von Männern..."

 

Runstenen hittades när Hamneda gamla medeltidakyrka revs 1894. Nedre delen förstördes av ett dynamiskott och ovandelen kilades itu på längden. Delarna fördes till komministerbostället, där fragmenten fogades samman och stenen restes på en gravhög från järnåldern.

Der Runenstein wurde gefunden, als die alte mittelalterliche Kirche 1894 abgerissen wurde. Der untere Teil wurde durch eine Dynamitsprengung zerstört und der obere Teil der Länge nach gespalten. Die Teile wurden zur Wohnung des Pastorsgehilfen transportiert, wo man die Fragmente zusammenfügte und den Stein auf einem Grabhügel aus der Eisenzeit aufstellte.

Nach oben